Der Austernpilz hat seine Wurzeln in China, er wird besonders wegen des Geschmacks und seinen gesundheitsfördernden Vorzügen geschätzt.

Die Pilze aus der Gattung Pleurotus ostreatus sind besonders reich an B-Vitaminen, der Gehalt an Riboflavin (Vitamin B2) ist höher als in Gemüse. Sie stellen eine Quelle an einfach assimillierbaren Mineralstoffen wie: Kalium, Kalzium, Natrium, angesichts des Gehalts an Kupfer überholen sie andere Zuchtgattungen. Der Austernpilz weist breit nachgewiesene Antitumor- und Antioxidationswirkung aus, er sinkt den Cholesterin- und Zuckerpegel im Blut. Zu weiteren Vorteilen des Austernpilzes gehört seine probiotische Wirkung – er stimuliert das Wachstum von probiotischen Bakterien. In der chinesischen Traditionsmedizin wird er als Mittel, das das Leben verlängern soll, gehalten.

In der Küche lässt sich der Austernpilz vielseitig verwenden – größere Kappen kann man panieren und wie „Wienerschnitzel“ essen, geschnitten in Streifen kann man ihn als Gulasch oder Letscho vorbereiten.

Kontakt

Biegpol – Grupa Producentów Grzybów Sp. z o.o.

Chorzemin 114
64-200 Wolsztyn (PL)

Tel. + 48 68 347 6800
Fax + 48 68 347 6801
e-mail: info@biegpol.pl

 

© 2005 - 2018 BIEGPOL - Grupa Producentów Grzybów Sp. z o. o.. Wszelkie prawa zastrzezone. Budowa stron internetowych